Concerte

| rymden – bugge wesseltoft, dan berglund und magnus öström |

Veröffentlicht am

Am Sonntag den 27.10.2019 in Dortmund im Domicil

Bugge Wesseltoft
piano/keyboard
Dan Berglund
double bass
Magnus Öström
drums

Ein norwegischer Pianist, ein schwedischer Schlagzeuger und ein schwedischer Bassist machen gemeinsame Sache. Das Trio wird als die neue Suprer-Group des Europäischen Jazz gehandelt. Dan Berglund am Bass und Magnus Öström an den Drums sind vielen bekannt aus den Zeiten als es das Esbörn Svenson Trio (EST)noch gab. e.s.t. füllten größte Konzerthallen und waren bis zum tragischen Unfalltod von Pianist Esbjörn Svensson das wohl mächtigste europäische Jazztrio.
„Ich wollte schon seit langem ein Piano-Trio gründen, fand aber nie die richtigen Leute dafür“, sagt Wesseltoft. „Dann spielte ich auf dem Album ‚Trialogue‘ zusammen mit Henrik Schwarz und Dan Berglund. Dank Dan musste ich an seine Arbeit mit Magnus und e.s.t. denken – ich habe die Band schon immer für ihre Hingabe und ihre harte Arbeit bewundert.“ (Bigge Wessweltopft)
Rymden kennen keine Genres. Pop, Rock, Club-Sounds und sogar Klassik fließen in den Sound dieses zumeist akustischen Trios ein, Synthesizer und Electronics werden nur subtil eingesetzt.

Rezensionen
»Wie E. S.T. setzt Rymden meist auf druckvolle Sounds und harte, differenzierte Rockbeats, wobei Balladen, flexiblere Grooves, historische E-Pianosounds und weniger intensive Passagen die 47-minütige Disc angenehm auflockern.« (Audio, März 2019)

»Dynamisch hochvariabel kreieren die drei Großmeister farbenreiche Klangbilder …« (Stereo, April 2019)

Weitere Informationen:
Domicil Dortmund
und
Homepage Rymden





Jazz

| herbie hancock kommt 2019 nach deutschland |

Veröffentlicht am

Mit welcher Besetzung Herbie Hancock in Deutschland auftreten wird, ist leider noch unbekannt. Es wurden nachfolgende Namen für eine eventuelle Besetzung genannt:
Terrace Martin, Vinnie Colaiuta, James Genus und Lionel Loueke auftreten.
Eventuell teilwiese im Doppelkonzerten mit Kamasi Washingtons Band.
Weitere Informationen sind unter anderem hier zu finden:
http://www.jazzecho.de/herbie-hancock/news-und-rezensionen/news/article:254881/konzerte-ohne-dresscode-herbie-hancock-kommt-nach-deutschland
und
https://www.herbiehancock.com/tour/

Die Tourtermine in  Deutschland 2019:
06.11.2019
Bielefeld – Rudolf-Oetker-Halle
07.11.2019
Düsseldorf – Tonhalle
10.11.2019
Frankfurt am Main – Jahrhunderthalle
13.11.2019
München – Philharmonie
24.11.2019
Hamburg – Großer Saal der Elbphilharmonie
27.11.2019
Leipzig – Kongresshalle
29.11.2019
Baden Baden – Festspielhaus
01.12.2019
Erfurt – Parksaal
02.12.2019
Berlin – Philharmonie

 

Concerte

| bill evans and the spy killers gaste garage |

Veröffentlicht am

Gaste Garage
Donnerstag, der 18. Juli 2019 um 19:00 Uhr

Bill Evans Band nennt sich die Spy Killers. Er ist mit eigener Band in der Europatournee unterwegs und spielt eigentlich nur in großen Hallen oder auf Festivals. Aber als er mit Simon Phillips das letzte Jahr hier gespielt hatte, wollte er unbedingt wieder nach Gaste kommen. Er hat eine tolle Truppe um sich vereint: Wolfgang Haffner, einer der außergewöhnlichsten und anerkanntesten Schlagwerker Deutschlands, der sehr junge und erfolgreiche Keyboarder Simon Oslender und der Groove Master Gary Grainger. Bill Evans sagt, das wäre die gefährlichste Musiktruppe der Welt, völlig ohne Grenzen und diesen Abend wird man so schnell nicht vergessen.

Einlass: 18.00 Uhr
Ort: Dütestrasse 5, Hasbergen-Gaste
Telefon: 05405 5541
Kosten: 40.00 € pro Person, VVK 35.00 €,  Schüler, Studenten, Azubis 20.00 €

Quelle: http://gaste-garage.de/news.php?id=171

 


Bill Evans und Simon Phillips in der Gaste Garage 24-10-2018 © solarfun


Bill Evans und Simon Phillips in der Gaste Garage 24-10-2018 © solarfun


Bill Evans und Simon Phillips in der Gaste Garage 24-10-2018 © solarfun

 

Screenshot of gaste-garage.de

Concerte

| north sea jazz 2019 |

Veröffentlicht am

Vom 12. Juli bis 14. Juli 2019 findet in Rotterdam das legendäre North Sea Jazz NSJ statt.


North Sea Jazz Rotterdam 07-07-2017 © solarfun

www.northseajazz.com
The first edition of the North Sea Jazz Festival took place in 1976 in the Nederlands Congresgebouw in The Hague. Some numbers in those early days: six venues, three hundred artists and about nine thousand visitors. In this very first festival year internationally renowned jazz legends performed, such as Sarah Vaughan, Count Basie, Dizzy Gillespie and Stan Getz, as well as most Dutch avant-garde artists.
In 2006, the festival moved to its current, bigger, location in Rotterdam. This year, the organisation expects more than a thousand musicians, spread out over 150 performances and thirteen different stages. Though the numbers of visitors were between 65.000 and 70.000 in recent years, the festival still manages to retain its intimate character.

Screenshot of www.northseajazz.com